November 28, 2009

Weine, die ich gerne trinke

Filed under: Weine — Schlagwörter: — anro @ 9:52 pm

Heute habe ich erstmals einen Mas de Terre Neuve 2006 probiert (AOC Saint Chinian, Languedoc-Roussillon). Schon beim Öffnen war ich überrascht – langer massiver Eichkorken – gibt es heutzutage nur noch selten.  Aus der Beschreibung erfahre ich, der Wein besteht zu 50% aus Grenache (alte Reben), 30% Mourvèdre und 20% Syrah.  Ein wunderbarer Wein mit einer sehr fruchtigen Note,  mild und zugleich exzessiv an Geschmack.

(Gekauft in einem REWE-Markt, allerdings einem mit überdurchschnittlich breitem Angebot)

November 21, 2009

Thailändischer Wein

Filed under: Weine — Schlagwörter: — paddy @ 10:01 pm

Neulich war ich im Brown Sugar zusammen mit meinen Eltern. Dank tolleiv und seinem tweet, nach seinem erfolgreichen Besuch in der Cocktail-bar, konnte ich diesen Vorschlag meinen Eltern unterbreiten.

Read the full post »

Impfgegenargumente

Filed under: Gesundheit — Schlagwörter: — paddy @ 7:59 pm

Ich habe folgendes im nsfw Podcast mit Tim und Holgi gehört zum Thema Impfungen was ich sehr richtig fand (ist hier nicht wortwörtlich aber sinngemäß wiedergegeben):

Read the full post »

November 18, 2009

Grundschulalltag

Filed under: Schule — Schlagwörter: — anro @ 3:43 am

Wenn ich mir den Schulalltag heute ansehe, die Kinder sind alle gestört – Ich mache Hausaufgabenbetreuung, seit diesem Schuljahr die erste Klasse, die sind schlimmer als letztes Jahr die 4. Klasse. Scheinbar wird das von Jahrgang zu Jahrgang schlimmer, das bereitet mir größte Sorgen… Kein Wunder dass die später irgendwann mal Amok laufen, und die Vorhaben der Bildungsminister dagegen erinnern mich eher an Schäubleistische Massnahmen, wie „mehr Zäune“ und „mehr verschlossene Türen“.

Muhammad Yunus 2010-01

Filed under: NGO — Schlagwörter: — paddy @ 2:55 am

Folgende E-Mail erreichte mich gestern (Wenn Ihr den direkten Kontakt nicht alleine finden könnt, hinterlasst mir bitte einen Kommentar. Wenn Ihr nicht möchtet, dass ich das publiziere kennzeichnet den Kommentar bitte entsprechend):

Read the full post »

November 11, 2009

google go

Filed under: Hacking — Schlagwörter: — paddy @ 11:37 pm

The installation is quit as easy as they describe it on the Installing Go page. At the point when it comes to Mercurial installation the page states „works on most systems“.

Read the full post »

November 6, 2009

Muhammad Yunus

Filed under: NGO — Schlagwörter: — paddy @ 2:02 am

Professor Yunus’ speech (A World without Poverty!)

on November 5th at the Schlachthof Wiesbaden

More than 1200 people registered for this event on the 5th November in Wiesbaden and even more visited the event with he Nobel Peace Prize Winner 2006. They had to change locations on 28th October from Schloss Freudenberg to Kulturzentrum Schlachthof because of such a high and unexpected response.

Read the full post »

November 5, 2009

Vorstellungsgespräch

Filed under: Beruf — Schlagwörter: — paddy @ 5:27 am

Ersteinmal muss ich sagen, dass ich echt einen Traum-Job habe. Die Freiheiten die ich habe, hätte ich wohl kaum in einem anderen Arbeitsverhältnis. Nichts desto trotz nehme ich die ganze Sache sehr ernst und mache mir auch nach der Arbeit viele Gedanken, sehe mich um, was für die Firma interessant sein könnte, wie ich Dinge verbessern kann, etc.. Soweit zu mir und meiner Person.

Read the full post »

Die Sendung regieren ohne zu regieren

Filed under: Satire,TV — Schlagwörter: — paddy @ 2:15 am

„Ich würde mir das niemals nicht angucken“, hätte ich vor einiger Zeit noch gesagt. Aber Holgi hat im „Not Safe For Work“ Podcast (NSFW007 Schleichwerbung) mit Tim gesagt, dass man sich diese Episode mit Martin Sonneborn erst ansehen sollte, um darüber urteilen zu können. Also habe ich mir echt Zimmer frei! Geschichte mal reingezogen. Egal was der eine oder andere von den beiden so beschreibt, es ist immer haargenau so wenn man sich das  dann wirklich ansieht, anhört, etc.. Ist ja auch nicht weiter verwunderlich. Früher hat mich sowas immer ein wenig verstört aber mittlerweile denke ich: „Warum sollen die nicht genau so denken wie ich?“. Oder denke ich so wie die?