Draw with Me

It’s about a girl and a boy separated by an unbreakable glass.

Story and Animation: Mike Inel (mikeinel.deviantart.com)
Music and Sound: Daniel James (HybridTwo: hybridtwo.com)
Inspiration: A friend before

Since the original was using a copyrighted music, Mike Inel commissioned Daniel James (from HybridTwo) a track for this.

In this newer version, Mike Inel decided to add/improve a few things. They’re not so noticeable, but Mike Inel feels much more content with them.
There are those that are left unedited, but Mike Inel feels like it’s best to leave it that way.

Original:

Download Video: mikeinel.deviantart.com
Download Music: mediafire.com

Author’s Note:
Thank you everyone for giving the original ‚Draw with Me‘ a million views!
I’m sorry i’m not able to reply to all of the messages, because there are so much of them and I am pretty busy with work and other needs.

Update:
Everyone is permitted to reupload the video (perhaps edited to however your kick desires) anywhere, as long as you won’t claim you own/made it, and credits both to me and Daniel James (if his music is still in use) are present…

Clan Warfare Pwnage

niabot Sehr geil. Aber wenn du die Anime nicht kennst, dann brauchst du ein paar Infos dazu. Daher hier die paar Infos: Die anfangs teilnehmenden Spieler sind Kyon aus Haruhi Suzumiya no Yūutsu, Zwei Kontrahenten aus Death Note (Light Yagami und L) als auch der Teamchef, das eingebildete Ego aus Gundam. Als erste kommt noch Haruhi hinzu, die wohgemerkt eine Göttin mürrische Göttin ist und später auch noch Lain (junge Auftragskillerin). Die gegnerische Mannschaft solltest du kennen 😉
niabot -1x Göttin ^^
niabot Wobei man anmerken sollte: Haruhi ist eine Göttin, die nicht weiß, das sie eine ist 😉

niabot recomandations for anime music


http://www.youtube.com/watch?v=BWUxZ7LIUss
http://www.youtube.com/watch?v=GYMp_7IUDDI

http://www.youtube.com/watch?v=WS2Cs9tDeOI





http://www.youtube.com/watch?v=uCYUfdVBcoI
http://www.youtube.com/watch?v=nx6HD94BZuY
http://www.youtube.com/watch?v=kHlTUiJ63Gk


http://www.youtube.com/watch?v=tcUyukJfayg

http://www.youtube.com/watch?v=WSOpUKZjxFk


http://www.youtube.com/watch?v=GzvTz4tC5VY
  1. ikkitousen dragon destiny opening
  2. Kanon Wakeshima-Still Dol
  3. Air ED 1 Farewell Song
  4. Ceui-敏感な風景 (Sola OP Theme)
  5. Mellow Melody
  6. Automaton
  7. Sayonara Zetsubou Sensei OP ([[Visual Kei]] ヴィジュアル系)
  8. Shimamiya Eiko – Naraku no Hana
  9. Excel Saga Full Op
  10. Excel saga ending
  11. Fetishism Ark (Chaos;HEAd NoAHより)
  12. O2Jam – Kimi no Shiranai Monogatari
  13. ARIA The ANIMATION ED – Rainbow 【高音質】
  14. Dance in the Vampire Bund OP
  15. Queen’s blade Rouro no Senshi: Get the door OP
  16. Shiki OP – Kuchizuke
  17. Durarara! OP 2 single BUMP ON da STYLE
  18. Queen’s Blade OST – Takai no Theme
  19. Saga – This is My Road
  20. RIZE 「LADY LOVE」
  21. シゴフミ TV OP コトダマ

Im IRC chat mit nyabot


http://www.youtube.com/watch?v=FrNbmugRFWY

http://www.youtube.com/watch?v=vVZJODGyYMw


http://www.youtube.com/watch?v=cpCIQyACB3c
http://www.youtube.com/watch?v=F6fahEjPlU4




http://www.youtube.com/watch?v=O8y8OCeKdIs
http://www.youtube.com/watch?v=CNRYa8hsUug
http://www.youtube.com/watch?v=xLq_8xWbYRw
http://www.youtube.com/watch?v=bZkVmtYgQIc
http://www.youtube.com/watch?v=JzVhJr9oGu4
http://www.youtube.com/watch?v=9Z3QQlGK_BA

http://www.tudou.com/programs/view/MqeV-UXM29A/

<nyabot> Noch 30 Minuten es ist Frei… ähm… Futatag 😉

„Das heißt heute ist der [[Futanari]] Artikel auf der Hauptseite der Wikipedia“


<nyabot> Das sollte sein, ist leider nicht immer der Fall… http://www.youtube.com/watch?v=o-ntxaXHIWo

<nyabot> Bei Yuki Kajiura ist wenigstens noch alles echt (gespielt).
….
<paddyez> jetzt is pause beim raab ich guck mal ein video nach dem anderen
<nyabot> Solange der Arsch nicht so aussieht wie hier ^^ http://www.funvid.eu/index.php?page=videos&section=view&vid_id=104168
<paddyez> bei „Suikoden 3 OP“ der video trailer und gesang gefallen sehr. Die restlichen instrumente wirken sehr billig
<nyabot> Könnte an der Quali von Youtube liegen. Im Original klingt es wesentlich besser.
<paddyez> ne, ich meine nicht quali sondern instrumentierung und komposition
<nyabot> Muss ja nicht immer sehr aufwändig sein. Manchmal reicht es auch ganz simpel um gut zu klingen.
<paddyez> sie sieht nicht so aus http://thechive.files.wordpress.com/2010/11/the-wednesday-best-33.jpg?w=500&h=354
<nyabot> Dann wäre es aber auch ein Anblick, den man so schnell nicht vergisst
<paddyez> so mal Yuki Kajiura – Mezame gucken moment
<paddyez> das bild ist sehr geil gemacht
<paddyez> wieder gesang sehr geil aber die instrumente wirken auf mich sehr 80er oder vielleicht 90er aber nicht nach 2010
<paddyez> aua bei der schlechten gitarrenimitation bekomme ich echt brechreiz
<paddyez> das ich nicht kotzen muss verdanke ich hauptsächlich der schönen frauenstimme
<paddyez> OK nächstes
<paddyez> Yuki Kajiura- Ensei läd dann gehe ich mal pissen
<paddyez> sehr schön vom gesang hat das was wie Enya
<paddyez> instrumente klingen dennoch ein wenig künstlich
<nyabot> Sind aber echt: http://www.youtube.com/watch?v=vVZJODGyYMw
<paddyez> das ist aber ganz anders
<paddyez> die gitarren sind da künstlich
<paddyez> der bass ist echt
<paddyez> die violinen und das keyboard scheint echt
<paddyez> das schlagzeug ist extrem schlecht passt nciht
<paddyez> aber wieder extrem geil gesungen
<paddyez> die violine ist 100 % echt aber die gitarre war ein absoluter FAIL
<paddyez> großartiger chor
<nyabot> Die hinterm Keyboard ist Yuki Kajiura. Sie komponiert die Titel.
<paddyez> sie sollte den schagzeuger rausschmeißen
<paddyez> kennst du machinae supremacy? Da eine scheibe abschneiden dann wäre es perfekt http://www.youtube.com/watch?v=F_hgh5jLTuE
<paddyez> und das ist absolut genial http://www.youtube.com/watch?v=jxrAQC-wCOA
<paddyez> eines meiner absoluten lieblingslieder von denen
<paddyez> die haben übrigens viel unter cc lizensiert und haben damals alle songs zu download angeboten
<nyabot> Dafür ist der Gesang OMG…
<paddyez> stimmt
<paddyez> man müsste das beste aus den beiden nehmen und vermischen
<nyabot> Hab gerade nach dem Bild gesucht und bin fündig geworden: http://gelbooru.com/index.php?page=post&s=view&id=322591
<paddyez> auch sehr gut http://www.youtube.com/watch?v=SFwUJfcAQ_Y
<paddyez> welche lizenz hat das bild?
<nyabot> „keine“. Also URV…
<paddyez> ne, ich habe gefragt ob nur weil ich wissen wollte ob ich das nutzen kann
<nyabot> Müsstest dazu den Künstler auftreiben: http://gelbooru.com/index.php?page=post&s=list&tags=kong_xian
<nyabot> In der Berichterstattung kannst du es auf jeden Fall benutzen. Musst nur den Autoren nennen. Da schützt dich das Presserecht 😉
<paddyez> wie findest du Machinae Supremacy sonst?
<nyabot> Nicht schlecht. Wenn sie nur alles so gut könnten wie Gitarre spielen…
<paddyez> ich finde es erstaunlich was sich so alles mit dem SID so machen lässt
<paddyez> der sid ist das sound interface device vom C64
<paddyez> gitarre und auch schlagzeug ist echt gut finde ich aber einen sänger bräuchten sie
<nyabot> Bei den Japanern ist es meist anders herum 😉
<paddyez> nyabot ich habe was gefunden für dich das schreit nach japan http://www.youtube.com/watch?v=tLUYHwwQ9Qc
<nyabot> Ein Song der merkwürdig klingt: http://www.youtube.com/watch?v=5fTcLMsAMD4
<paddyez> haste gesehen? bei meinem letzten video scheinen einige sehr schöne zeichnungen mit bei zu sein
<nyabot> Nicht schlecht, aber irgendwie typisch japanisch klingt er nicht.
<nyabot> So das klassische Opening für einen Film: http://www.youtube.com/watch?v=JYLWekmrTEk
<nyabot> Die westliche Alternative: http://www.youtube.com/watch?v=cpCIQyACB3c
<paddyez> langsam ich bin 2 videos hinterher
<nyabot> Holste schon wieder auf 😉
<paddyez> ich finde La Divina Tragedia ~Makyoku~ ziemlich geil
<nyabot> Ich auch. Da es ziemlich weit vom Gewöhnlichen entfernt ist.
<nyabot> Das Opening von „Elfen Lied“. http://www.youtube.com/watch?v=F6fahEjPlU4
<nyabot> Einer der härtesten Anime überhaupt. Also nicht wegen der Gewaltszenen, sondern auch wegen der gesamten Dramatik.
<paddyez> Break Blade opening Theme song: Fate by KOKIA Urteil sehr schön
<paddyez> hört sich nicht allzu künstlich an
<nyabot> Vorspann von Kaiba: http://www.youtube.com/watch?v=cbIsfq5C8qA
<paddyez> langsam ich bin erst bei Starcraft 2 Soundtrack #13 Fire and Fury – Feuer und Flamme
<paddyez> hört sich langweilg an also zap?
<nyabot> wie du willst 😉
<paddyez> ne da scheint was mit den chellos signalisiert zu werden
<paddyez> hörner
<paddyez> hmm
<paddyez> sehr schöne dynamik aber die machen da nichts mit das ist sehr schade daher *gäääähn* langweilig
<nyabot> Ist ja auch ein Song für die ruhigen Szenen.
<paddyez> nächster Elfen Lied-Lilium Full Version
* paddyez hat nichts gegen ruhige songs
<paddyez> nur gegen songs die suggerieren da baut sich was auf und am ende kommt kalte luft
<paddyez> „Elfen Lied-Lilium“ schlechtestes lied heute das ist unter aller kanone. Sorry
<nyabot> Bacano = Handlung in Schnippseln zum selber zusammensuchen (unchronologischte Serie die ich kenne, dafür endsgenial, wenn man jede Szene aus drei verschiedenen Perspektiven betrachten kann und dadurch wesentlich mehr erfährt als man für möglich hält. Alles extrem ineinander verwoben. D.h. man kann es nur nicht chronologisch darstellen. Bei der Musik setzte man auf Jazz: http://www.youtube.com/watch?v
<nyabot> =pBAxgENBYBk
<paddyez> das ist halt voll getrimmt auf europäisches mittelalter und das aber schlecht irgendwie
<nyabot> http://www.youtube.com/watch?v=pBAxgENBYBk (wegen umbruch)
<nyabot> Das kommt darauf an. Zu dem Inhalt könnte ich mir keinen treffenderen Song vorstellen.
<paddyez> „Never – Seira Kagami Kaiba“ sehr schöner Pop song
<paddyez> ach du hast noch einen?
<nyabot> Immer doch: http://www.youtube.com/watch?v=UubwEkhokH8
<nyabot> Oder auch: http://www.youtube.com/watch?v=DMc2EW6Pmkk
<nyabot> http://www.youtube.com/watch?v=O8y8OCeKdIs
<paddyez> とりあえずBACCANO! ist bigband Jazz und daher fail für mich
<paddyez> immer noch drei
<paddyez> 裏切りの夕焼け PV Theatre Brook Schlagzeug suckt aber sonst sehr geil
<nyabot> Der letzte sollte der hier werden, ist aber bei Youtube gesperrt: http://www.tudou.com/programs/view/MqeV-UXM29A/
<paddyez> uha das solo von der gitarre hätte der sich sparen sollen
<nyabot> Du meinst noch den ersten vom Dreierpack?
<paddyez> bei 裏切りの夕焼け PV Theatre Brook
<nyabot> jupp
<paddyez> „Paprika – The girl in Byakkoya by Susumu Hirasawa“ erinnert sehr an O-Zone – Dragostea Din Tei http://www.youtube.com/watch?v=cGLMALvtjBc
<nyabot> Naja. Da liegt noch ein gutes Stück dazwischen 😉
<paddyez> muha nicht schlecht aber total dämlich „back on my feet / BOOM BOOM SATELLITES“ was tun die einen auf gitarren wenn es am ende damit nichts zu tun hat
<nyabot> Kommt auf den Song an.
<paddyez> es sind ein paar spannende techno elemente und gute stimme aber das könnte man sicher besser machen
<paddyez> zap
<nyabot> Dann hör dir lieber den an: http://www.tudou.com/programs/view/MqeV-UXM29A/
<paddyez> „亡念的扎姆德OP — SHUT UP AND EXPLODE — Boom Boom Satellites“ sehr geil wenn der refrain mal enden würde
<paddyez> ach jetzt ja
<paddyez> jetzt geht es wieder lose
<paddyez> ganz grauenhaft
<paddyez> gibt es schon die ersten beschwerden zu futanari auf der hauptseite?
<nyabot> außer ein paar kleinen Korrekturen noch nichts.
<paddyez> heute gab es noch keine korrekturen
<paddyez> bis auf eine
<nyabot> http://www.youtube.com/watch?v=CNRYa8hsUug
<nyabot> lieber die japanische: http://www.youtube.com/watch?v=xLq_8xWbYRw
<nyabot> Spice and Wolf. Oftmals scherzhaft „Gewürzwolf“ genannt 😉 http://www.youtube.com/watch?v=bZkVmtYgQIc
<nyabot> http://www.youtube.com/watch?v=JzVhJr9oGu4
<nyabot> Den Song konnte ich erst gar nicht ab. Nachdem ich ihn aber ein paar mal gehört hatte, fand ich ihn sehr gut.

Bild verstößt gegen die GFDL

Eine Illustration des Begriffs Hentai.

bild.de hat mal wieder nicht die Hausaufgaben gemacht, denn offensichtlich ist die eine Bild-Datei auf den Commons [[File:Hadako-tan.png]].

Mein lieber Freund aus dem IRC auf freenode [[Niabot]] hat freundlicherweise das Bild für mich mal als „making of“ im *.gif Format gemacht. Auch dieses Bild steht unter der CC-BY alternativ unter der GFDL und Niabot ist der Urheber. Es soll zeigen wie viel Kreativität und Arbeit in so einem Bild steckt.

Ich bin absolut begeistert von der Herstellung wie auch von dem Resultat. Ein echt geniales Bild.

Niabot Zitat:

Wobei der schwierigste Schritt immer die Figuren am Anfang sind, also die Konturen. Der Rest ist dann fast nur noch Fleißarbeit.

Ist ja bei Animationen/Animes auch nicht anders. Ein paar wenige Leute zeichnen die Figuren in den wesentlichen Posen. Ein paar nicht ganz so erfahrene zeichnen die Zwischenschritte dazu und der Rest sitzt vorm Rechner und füllt die Flächen. Was der Knochenjob ist.

Update: Bild.de hat die CC-BY von [[Niabot]] nachgetragen.