IITC für Ingress

IITC ist ein sog. Userscript für den Browser, welches die Funktionalität der Intel Map erweitert.

Desktop

Zuerst muss man Tampermonkey für Chrome installieren (gibt es auch für andere Browser), danach das IITC Userscript.

Mobil

Es gibt auch eine mobile Variante von IITC für Android, die im Grunde die gleichen Funktionen bereit stellt, aber eher auf Touchscreen-Bedienung ausgelegt ist.

Für Android findet man sie im Play Store.

Plugins

Die Grundfunktionen von IITC können mit Plugins noch erweitert werden. Auf der IITC-Website selbst, sind z.B. die folgenden nützlich:

  • Show linked Portals
  • Show scorebeard cycle/checkpoint times
  • Layer count
  • Bookmarks for maps and portals
  • Portal Level Numbers
  • Portal Names
  • Show the local score regions
  • Cross links
  • Draw Tools
  • Player Tracker
  • Openstreetmap.org map tiles
  • Show the direction of links on map

Die Plugins „Guess Player Level“ und „Compute AP statistics“ sollte man meiden, da sie die Server bei Niantic mit weit mehr Requests belasten als es die normale Karte tut und potenziell zu Bans führen können.

Plugins von Drittanbietern

Neben den „offiziellen“ Plugins auf der Webseite gibt es auch noch zahlreiche von Drittanbietern, die weitere Funktionen bereitstellen:

Extended-polylines– „Verlängert“ die mit den Draw Tools gezeichneten Links/Fields über Portale hinaus, so dass man einfacher Kandidaten für weitere Layer bestimmten kann.

IngressDronePath – Visualisiert die Reichweite der Drohne und deren Relaton zu S2-Zellen. Kann zur Routenplanung verwendet werden.

Fan Fields 2 – Automatische Planung von sog. Fan Fields, Erklärungsvideo gibt’s von 57Cell auf YT.

MaxField Exporter – Exportiert eine Liste von Portalen im Format passend für ingress-maxfield.com

Videos

Smurf Story

Eines schönen morgens in Schlumpfhausen wachte die Schlumpfine nach einer langen nacht voll Pilzen und Gruppensex auf und ging vor die Tür.

Zur selben Zeit wunderte sich Sloppy Smurf über seinen Bauchumfang und Hefty Smurf schob im wahrsten Sinne des Wortes eine ruhige Kugel durch’s Dorf.

Die ganze Schlumpfbande entschied sich Meth zu rauchen und durch den Taunus zum Greedy Smurf zu laufen.

Während sie grüne Gebiete durchquerten mussten sie sich aus Angst vor Raubfröschen verstecken und vorsichtig schleichen.

Bei Greedy Smurf angekommen war dieser sauer, da er die Gruppensexparty am Abend zuvor leider verpasst hatte und sich daher nur mit Papa Smurf und selbstgebranntem vergnügen konnte.

Zusammen bei Papa Smurf angekommen ist der vom selbstgebrannten immer noch sichtlich geschädigt und weiß nicht was die alle von ihm wollen. Nach weiterem Gruppensex und Pilzen fällt ihnen auf, dass die Raubfrösche auf dem Weg nach Naurod sind und es macht sich eine Mischung aus blanker Angst und Resignation breit.

Die Raubfrösche brennen Papa Smurfs Bude nieder und die Schlumpfbande sitzt im kalten, bis Papa Smurf verkündet, dass in seiner Gartenhütte die Party weitergeht und er freiwillig am Fenster wache hält.

  • The words are by png85
  • The idea of the image sequence by aeoro82